Diagnose und Therapie funktioneller Störungen des Kauorgans

Zahnärztliche Prothetik

Direktor:
Prof. Dr. med. dent. Manfred Wichmann

Diagnose und Therapie funktioneller Störungen des Kauorgans

Zur Behandlung von Beschwerden der Kaumuskulatur und der Kiefergelenke

Funktionsstörungen im Bereich der Kiefergelenke und der Kaumuskulatur werden diagnostiziert und die ursächlichen Zusammenhänge und Wirkungen auf den Gesamtorganismus dargestellt. Die Therapie findet bei Bedarf in Zusammenarbeit mit Krankengymnasten und Orthopäden statt.

Im Zusammenspiel von den Zähnen, den Kiefergelenken, der Muskulatur an Kopf und Hals und der Wirbelsäule sind die Einzelkomponenten fein aufeinander abgestimmt.
Ist ein Teil dieses Systems aufgrund unterschiedlicher Ursachen gestört, kann dies zu verschiedenen funktionellen Beschwerden führen.

Als mögliche Ursachen für Schmerzen in der Kaumuskulatur und den Kiefergelenken kommen Angewohnheiten wie Zähneknirschen oder –pressen, eine zu hohe Füllung oder Krone, oder störende Kontakte bei der Seitwärtsbewegung des Unterkiefers in Betracht.

Der Funktionsdiagnostiker untersucht deshalb u.a. die Kieferbewegungen, die Muskulatur und Kiefergelenke auf mögliche Ursachen des Beschwerdebildes.

Eine enge Kooperation mit Orthopäden und Neurologen ermöglicht eine umfassende Diagnostik.

Mögliche therapeutische Maßnahmen sind bei entsprechender Indikation die Reduktion eines zu starken Zahnkontaktes, eine Schienentherapie, eine Bisshebung und die Neugestaltung der Kauflächen.

Durch die Kombination zahnärztlicher Maßnahmen mit physikalischer Therapie und Krankengymnastik können Schmerzen gelindert und im Idealfall die Ursachen der Beschwerden beseitigt werden.

 
Sprechstunde

Funktionsdiagnostik - Diagnose und Therapie funktioneller Störungen des Kauorgans

Spezialsprechstunde

Zeiten

Montag bis Freitag: nach Vereinbarung

Ort

Glückstr. 11
91054 Erlangen

Raum

3.OG 3.324

Terminvergabe

nur nach Absprache

Kontakt für Terminvergabe

Tanja Hübschmann
Telefon: 09131 85-34792

Hinweis

Die Funktionsanalytische Beratung wird von gesetzlicher Krankenkasse nicht übernommen.


zurück zur Sprechstundenübersicht
Behandler
Dr. med. dent. Karl-Heinz Lechner
Visitenkarte
Ansprechpartner
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung